Herzlich Willkommen

Die Grundschule Wittlingen ist einzügig und wird hauptsächlich von Kindern aus den Stadtteilen Wittlingen und Hengen besucht. Das Schulgebäude hat eine idyllische Ortsrandlage in direkter Nachbarschaft zum Kindergarten „Wiesenglück“. Im Haus selber ist die Kleinkindbetreuung „Glückstiger“ untergebracht. Alle drei Einrichtungen zusammen bilden ein umfassendes Bildungs- und Betreuungsangebot auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb. Im Rahmen des Konzeptes „Verbindliche Grundschule“ haben wir eine Kernzeitbetreuung mit der Möglichkeit zum Mittagessen in der Schule.

Mehr erfahren

Unsere Schule

Neben der Vermittlung der Bildungsinhalte legen wir besonderen Wert auf das Erlernen sozialer Kompetenzen und vieles mehr.

Weitere Informationen

Für unsere Schüler

Alle wichtigen Infos zur Schulkindbetreuung und schulbegleitenden Aktivitäten wie AG's finden Sie hier.

Gespannt?

Aktuelles & Termine

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und anstehenden Termine rund um die Grundschule Wittlingen.

Weiterlesen

Aktuelles

Die Klasse 4 im Kletterwald

Unser Ausflug in den Kletterwald

Am Freitag den 7.6.24 machten wir, die Klasse 4 einen Ausflug in den Kletterwald nach Laichingen. Dort hatten wir sehr viel Spaß. Die Einführung war gut erklärt, damit wir im Kletterwald sicher klettern konnten. Die meisten kletterten hohe und schwierige Parcours. Dabei waren die Seilbahnen sehr beliebt. Nach dem Klettern holten sich einige Kinder ein Slush-Eis, wodurch unsere Zungen ganz blau wurden. Als wir gehen mussten, waren einige traurig, weil sie noch weiter klettern wollten. Es war ein unvergesslicher und abenteuerlustiger Tag, den wir nie vergessen werden.

 

geschrieben von: LUDWIG & LAURA (Klasse 4)

Neue Mitbewohner

Im April wurde an unserer Schule ein Nistkasten mit integrierter Kamera installiert.

Gespannt warteten seither die Schüler*innen der Klassen 1-4 auf das Ankommen der ersten Bewohner. Anfangs sah es aus, als hätten alle Vögel schon anderweitig Nistplätze gefunden.

Doch das Warten hat sich gelohnt!

Zwei Kohlmeisen begannen, ihr Nest zu bauen. Die Kinder staunten nicht schlecht, als einige Tage später auf einmal Spatzen im Nistkasten zu sehen waren, die das Nest nun offensichtlich übernommen haben.

Dank Liveübertragung auf die digitalen Tafeln in den Klassenzimmern entgeht den neugierigen Schüler*innen nun nichts mehr.  Vom Nestbau mit unterschiedlichen Materialien, bis hin zur Brutzeit und hoffentlich auch dem Schlüpfen der jungen Vögel kann ein spannender Prozess beobachtet werden - ganz nach dem Motto des Netzwerks Biosphärenschulen: "Unsere Welt entdecken, verstehen, gestalten."